Donnerstag, 9. Juni 2011

Toll: Technik und Natur


Technik und Natur - Atlantic Highway.pps
Liebe MeduPostFreunde!
Diesmal wäre ich willig gewesen eine Medupost zu schicken, aber leider ist mein Verteilerserver seit Samstag, den 28. Mai 2011 ausgefallen. ;-( Ich hab telefoniert und Emails an meinen Provider geschickt, aber leider bis heute keine Antwort erhalten. Tut mir leid und ich hoffe, daß alles bald wieder auf normalem Weg funktioniert.
Liebe Grüße
Heidi-Medulinka
--------------------

Servus allerseits!
Also dieses *PPS im Anhang ist sehenswert. Eine ganz tolle Straße mit Brücken von Insel zu Insel. Unglaublich was sich Menschen ausdenken können, obwohl wir nur einen kleinen Prozentsatz von unseren Kapazitäten in unseren Köpfen benutzen.
Wenn ich dann so großartige Leistungen eines menschlichen Gehirns bewundere, dann komme ich mir klein und unbedeutend vor. Und dann denk ich mir immer: "Jeder ist wichtig, jeder versucht sein Bestes zu geben und jeder versucht etwas zu schaffen, was sich im Rahmen seiner Möglichkeiten befindet!"




Okay alles klar, aber warum vertun wir dann soviel Zeit mit unproduktiven Gedanken wie Ärger, Hass, Neid und Streitereien? Diese Dinge sind leider so alt wie die Menschheit selbst und das wird sich wohl nie ändern.
Dabei fällt mir ein gutes Sprichwort ein, das ich im Bauernimbiss an der B70, gegenüber von der Autobahn-Ausfahrt Völkermarkt West, gelesen hab. Diese kleine, urige Imbissstube kann ich übrigens sehr empfehlen, integriert ist nämlich ein Hofladen und Selbstvermarkter aus Mittertrixen, dessen Produkte hier zubereitet und verkauft werden.
Auf einem Holzbrett steht geschrieben:
"Wenn dieses Haus so lang nur steht,
bis aller Neid und Hass vergeht,
dann bleibt's fürwahr so lange stehn,
bis die Welt wird untergehn!"
Das ist ein wahres Wort gelassen ausgesprochen.
Ich denke, wenn sich jeder ein bisserl an der Nase nimmt und vorher nachdenkt, was er zu und über seine Mitmenschen sagt, dann könnte es passieren, daß weniger unproduktive Gedanken sein Gehirn blockieren.
In diesem Sinne ein schönes verlängertes Wochenende, das nun schon in Sichtweite ist.
Liebe Grüße aus dem Lido schickt euch
Heidi
_/\__/\__/\__/\_
www.medulinka.at
ARBÖ - unser Ortsklub
Renegade - Line Dancer
Kaleidoskop - das TagBuch
Panoptikum - Salzkammergut
FKK - Rutar Lido - Camperspaß
Medupost - Info  &  Spaßverteiler
Bilderbücher - Meine Welten im Bild
--------------------------------------------
Der UN-Botschafter von Saudi Arabien hat gerade eine Rede beendet und geht nach draußen in die Lobby, wo er Präsident Bush trifft. Sie schütteln sich die Hände und als sie zusammen weitergehen, fragt der Saudi: "Wissen Sie, ich habe eine Frage wegen etwas, das mir in Amerika aufgefallen ist." Präsident Bush sagt: "Nun, eure Eminenz, was immer ich für Sie tun kann, will ich gerne tun." Der Saudi flüstert: "Mein Sohn hat diese 'Star Trek' Serie gesehen, und darin gibt es Russen, Schwarze und Asiaten, aber keine Araber. Er ist darüber sehr aufgebracht. Er versteht nicht, warum es in Star Trek keine Araber gibt." Präsident Bush lacht, lehnt sich näher an den Saudi heran und flüstert zurück: "Das kommt daher, weil es in der Zukunft spielt."
-------------
Der Hahn - Teil 1 und Teil 2
1. Teil: Ein Bauer braucht einen neuen Zuchthahn. Er sucht sich aus dem Katalog einen ausgezeichneten Champion aus und bestellt ihn. Als der Hahn dann auf der Farm angekommen und aus seiner Box raus ist, flitzt er geradewegs zu den Hennen ins Gehege und nimmt sich eine nach der anderen vor. Der Bauer kann es gar nicht fassen. Kaum ist der Hahn mit der letzten Henne fertig, zischt er ab in den Schweinepferch und nimmt sich die Säue vor. Der Bauer ist total sprachlos. Und damit nicht genug: nachdem er sich die Schweine vorgenommen hat, zieht es den Hahn in den Kuhstall. Nach einiger Zeit torkelt der Hahn aus dem Stall und fällt mitten auf dem Hof um. Der Bauer denkt sich 'Der ist hinüber' und geht hin um sich zu vergewissern. Mittlerweile kreisen schon erwartungsvoll die Geier über der Szenerie. Als sich der Bauer über den Hahn beugt und ihn antippt, schlägt dieser ein Auge auf und flüstert: "Paß auf, Alter, wenn Du mir die Nummer mit den Geiern vermasselst, nehm' ich mir deine Frau vor ..."
2. Teil: 10 Hahnenjahre später ist der gleiche Gockel ziemlich ruhig geworden. So ruhig, dass der Bauer beschließt, einen jungen Hahn zu kaufen. Als der Alte den Jungen erblickt, marschiert er auf ihn zu und sagt: "Hör zu, Jungspund. Meine Zeit ist abgelaufen, aber ich will eine sportliche Wachablösung. Besiegst Du mich im Wettlauf, gehören meine Hennen Dir. Aufgrund meines Alters, gönnst Du mir sicher 2 Meter Vorsprung." Der Junge grinst und willigt ein, und auf Kommando sausen beide los. Der Alte vorneweg, der Junge hinterher als plötzlich ein Schuß knallt und der junge Hahn tot zusammenbricht. Ruft der Bauer mit qualmender Knarre in der Hand seiner Frau zu: "Verdammter Mist, das war diese Woche schon der dritte schwule Hahn, den ich gekauft habe!"
--------------
Gespräch zwischen Mann und Frau vor der Hochzeit:
Er: "Na endlich, ich habe schon so lange gewartet!"
Sie: "Möchtest du, dass ich gehe?
Er: "Nein! Wie kommst du darauf? Schon die Vorstellung ist schrecklich für mich!"
Sie: "Liebst du mich?"
Er: "Natürlich! Zu jeder Tages- und Nachtzeit!"
Sie: "Hast du mich jemals betrogen?"
Er: "Nein! Niemals! Warum fragst du das?"
Sie: "Willst du mich küssen?"
Er: "Ja, jedes Mal, wenn ich Gelegenheit dazu habe!"
Sie: "Würdest du mich jemals schlagen?"
Er: "Bist du wahnsinnig? Du weißt doch wie ich bin!"
Sie: "Kann ich dir voll vertrauen?"
Er: "Ja."
Sie: "Mein Schatzi!"
Sieben Jahre nach der Hochzeit: Text einfach nur von unten nach oben lesen!
-----------------------

Kommentare:

  1. Halli-Hallo Heidi, es freut mich, wenn du deinen Blog aktivierst, allerdings ist es mir ein Rätsel, wie du eine PPS Datei einstellen kannst !!??!!

    Liebe Grüsse aus dem Ausseerland

    AntwortenLöschen
  2. ich hab die pps auf meine homepage raufgeladen und verlinkt. hier geht ja nur film und bild. hoffentlich gehen meine verteilerserver bald wieder. die meisten schauen ja nicht auf meine homepage und sehen nicht, daß die medupost steht. ziemlich saublöd ist das muss ich sagen.

    naja, liebe grüße
    heidi

    AntwortenLöschen